Chakra Lehre

Die Lehre der Chakren, den Energie- und Bewusstseinszentren des Menschen, ist tausende von Jahren alt. Der Ursprung der Chakren-Lehre kommt aus Indien, die Yogis beschäftigen sich intensiv mit den verborgenen Energien im Menschen und lenkten ihr Bewusstsein nach innen, richteten ihren Blick von der äußeren Welt nach innen, auf die verborgenen Kräfte die in jedem Menschen schlummern.

Die Chakren sind wichtige Energiezentren im menschlichen Körper, die wir mit bestimmten Techniken, Übungen und Bewusstsein in uns aktivieren und harmonisieren können. 

Im Chakra-Therapie-Kurs werdet ihr viele Wege und Möglichkeiten kennenlernen, um mit euren Chakren und somit euren feinstofflichen Energien in Verbindung zu treten. Es geht zum einen um die Grundlagen der Chakren-Lehre. Begriffe wie Prana, Kundalini, Aura … werden euch nähergebracht und erläutert.

In jeder einzelnen Kurseinheit beschäftigen wir uns mit einem Chakra und lernen dies näher kennen. Du bekommst Anleitungen, mit welchen Übungen, Farben, Steinen, Ölen, Kräuter, Tee-Sorten,  Atemtechniken und Meditationen Du Dein jeweiliges Chakra anregen bzw. harmonisieren kannst. Du kannst selbst reinfühlen, welches Hilfsmittel Dich anspricht und dieses ist auch im KREATIV-Laden erhätlich.

Kursdauer: 8 Kurseinheiten (davon 1 Einführung in die Chakren-Lehre, danach à 1,5 Stunden für jedes Chakra)

Anzahl:      max. 10 Personen

Die Termine für die Seminare bzw. den Start eines Kurses findest Du im aktuellen BEWUSSTseinsPlan.